Großprojekt erfolgreich gemeistert

01.10.2012

Der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts Reiner Haseloff, hält das klare Bekenntnis zur Photovoltaik für wichtig, damit Investoren weiter an die deutsche Solarbranche glauben. (Quelle:STERN)

Es wird für möglich gehalten, dass in Deutschland 2012 wegen der immer noch guten Förderbedingungen und der zugleich rasant fallenden Modulpreise bis zu 10 000 Megawatt zugebaut werden. So geschah es jetzt auch in der Landeshauptstadt Magdeburg. Auf der Berliner Chaussee entstand in einer nur 6-wöchigen Bauzeit ein riesiger Solarpark. Hierfür mussten schlussendlich knapp 21.000 m³ umbauter Raum entkernt und abgerissen sowie ca. 14.700 m² versiegelte Betonflächen aufgenommen und zerkleinert werden.

Fristgerecht konnte die Firma Geistlinger das Baufeld für die Errichtung der Photovoltaik-Anlage dem Bauherrn übergeben. Dieses Ergebnis konnte nur aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung und eines eingespielten Teams erreicht werden.

Vollständigen Beitrag lesen

Abbruch von Wohnblöcken geht weiter

25.06.2012

Aktuell unterstützt die Firma Geistlinger die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH beim Abbau von Überkapazitäten wie hier zum Beispiel in der Astonstraße 67-71, wo 36 Wohneinheiten abgebrochen werden.

Vollständigen Beitrag lesen

Sprengung der Zwillingstürme in Barby

26.09.2011

Am 22.09.2011 war es wieder soweit. Unter der Mithilfe der Firma Geistlinger wurden im Industriepark Monplaisir in Barby 2 Schornsteine aus Betonsegmenten gesprengt. Mit jeweils 100 Metern Höhe und 1.000 kg Eigengewicht benötigte der engagierte Sprengmeister Karl-Heinz Bühring pro Schornstein 40 Kilogramm Sprengstoff. Im Ergebnis können der Bauherr aber auch alle Beteiligten mit der Planung und der Ausführung der Sprengung sehr zufrieden sein.

Vollständigen Beitrag lesen

Erfolgreiche Sprengung der Treppentürme des ehemaligen IfN-Gebäudes

28.06.2011

Am 25.06.2011 um 09:00 Uhr wurden die beiden Treppentürme des ehemaligen IfN-Gebäudes gesprengt. Aufgrund der hervorragenden Vorbereitungen und der Weitsichtigkeit des Bauherrn konnte dieses Projekt reibungslos realisiert werden. Hierbei wurden knapp 577 to. Beton pro Turm zu Fall gebracht.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen die uns so tatkräftig zu Seite gestanden haben und uns unterstützten.

Vollständigen Beitrag lesen

Komplettabbruch für das Leibniz-Institut für Neurobiologie (IfN) Magdeburg

05.05.2011

Das bis dato vorhandene IfN-Gebäude wurde 1989/90 errichtet und ist den rasant gestiegenen Anforderungen aus Personalzuwachs und dem Platzbedarf für modern ausgerichtete Forschungslabore mit entsprechender Geräte- und Anlagentechnik nicht mehr gewachsen gewesen. Nun wurde es durch einen Neubau an der Brenneckestraße vis-a-vis zum Bestandsgebäude ersetzt. Dies ermöglicht weiterhin die unmittelbare Nachbarschaft des Institutes zum Klinikumsgelände der Otto-von-Guericke-Universität.

Vollständigen Beitrag lesen

Erfolgreiche Sprengung der Viktoria Mühle in Burg

11.01.2011

Am 20.11.2010 wurde die Viktoria-Mühle in Burg unter Leitung der Firma Geistlinger gesprengt.

Die mehr als 500 Tonnen Beton und Stahl des alten Bauwerkes wurden durch 14 Kilogramm Sprengstoff kontrolliert gesprengt und sicher zu Fall gebracht.

Vollständigen Beitrag lesen