Großprojekt erfolgreich gemeistert

01.10.2012

Der Ministerpräsident Sachsen-Anhalts Reiner Haseloff, hält das klare Bekenntnis zur Photovoltaik für wichtig, damit Investoren weiter an die deutsche Solarbranche glauben. (Quelle:STERN)

Es wird für möglich gehalten, dass in Deutschland 2012 wegen der immer noch guten Förderbedingungen und der zugleich rasant fallenden Modulpreise bis zu 10 000 Megawatt zugebaut werden. So geschah es jetzt auch in der Landeshauptstadt Magdeburg. Auf der Berliner Chaussee entstand in einer nur 6-wöchigen Bauzeit ein riesiger Solarpark. Hierfür mussten schlussendlich knapp 21.000 m³ umbauter Raum entkernt und abgerissen sowie ca. 14.700 m² versiegelte Betonflächen aufgenommen und zerkleinert werden.

Fristgerecht konnte die Firma Geistlinger das Baufeld für die Errichtung der Photovoltaik-Anlage dem Bauherrn übergeben. Dieses Ergebnis konnte nur aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung und eines eingespielten Teams erreicht werden.

Vollständigen Beitrag lesen

Abbruch von Wohnblöcken geht weiter

25.06.2012

Aktuell unterstützt die Firma Geistlinger die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH beim Abbau von Überkapazitäten wie hier zum Beispiel in der Astonstraße 67-71, wo 36 Wohneinheiten abgebrochen werden.

Vollständigen Beitrag lesen